Woopies? – WOOPIES!!!

Was sind WOOPIES???

Nach Cookies, CupCakes und CakePops aktuell anscheinend der angesagte Import aus amerikanischen Backstuben. Und ich musste sie natürlich testen. Oder besser, testen lassen:

Michelle und Grete: Schmecken gut!

Finja und Isabell: Sollten etwas knuspriger sein.

Sophie: Kann ich noch eins?

Lea und Pauline – hatten den Mund voll.

Woopies sind kleine, handliche Doppelkekse mit (in diesem Fall) schokoladiger Füllung.

Da mir die Ganache nicht schnell genug fest wurde, habe ich meine Kaffeegäste erstmal mit „halben Portionen“ abgespeist:

Das ist dann die Variante: Kekspralinchen für Fortgeschrittene 😉

Eigentlich sollen die Freunde so aussehen:

Also, natürlich nicht drei übereinander, aber mit der Creme zwischen zwei Kekshälften, schon klar, oder?!

Hier das Rezept als PDF zum hunterladen: Woopierezept

Diesen Post habe ich hauptsächlich für meine liebe Testerin Michelle geschrieben, die via Facebee nach dem Rezept gefragt hatte. Alle anderen dürfen aber auch gerne Nachbacken und mir rückmeldung geben.

Einen schönen Abend wünsche ich Euch noch!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s