Füllung für die Tüten aus dem letzten Post

Damit die Tüten nicht einstauben, musste das arme Lieblingskind gestern in der Küche schuften:

In der Weihnachtsbäckerei

Ich kann schließlich am wenigsten dafür, dass die ersten Plätzchen nach einer Woche schon aufgefuttert waren!

Plätzchenausstechen

Dieses Mal wurden es hauptsächlich Herzen und Sterne, die wir anschließend noch mit Zuckerguss verziert haben:

Zuckergussplätzchen

Der große Schatz frage ernsthaft erschüttert, wozu frau denn beim Backen eine Pinzette brauche……

Er selbst hat aber auch fleißig bei den Terrassenplätzchen geholfen:

Terrassenplätzchen

Ich selbst habe dann heute noch zartbitter-espresso ChokoCrossies zugesteuert, und nun sind unsere Dosen wieder reichlich gefüllt und wir könnten die eine oder andere Tüte abgeben. In der Theorie zumindest ;-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s