DIY – LoveSoup

Im letzten Post hatte ich ja bereits die vorbereiteten Herznudeln gezeigt. Hier kommt jetzt das fertige Ergebnis:

LoveSoup

Zu den gut durchgetrockneten Nudeln kommen noch zwei gehäufte Eßlöffel Gemüsebrühe und drei Eßlöffel gefriergetrocknetes Suppengemüse in die Tüte.

Alles nett verpacken und verschenken!

Advertisements

7 Antworten zu “DIY – LoveSoup

  1. Hach, ist das aber eine schöne Idee! So hübsch!
    Lieben Gruß,
    Tanja

    P.S. Die Baiser lasse ich bei 90° im Ofen trocknen.

  2. das ist ja ne süße idee! selbstgemachte tütensuppe -weißte was drin is..:)

  3. super idee 🙂
    aber eine wahnsinnige arbeit so kleine herzchen auszustechen oder ?
    werd ich sobald ich mal wieder zeit habe sicher ausprobieren !

    ganz liebe grüße von leo von https://seinekleinemaus.wordpress.com/

    • Hallo Leo,
      ja, es ist echt einiges an Arbeit die kleinen Teilchen auszustechen, aber die Beschenkte hat sich total gefreut, dann lohnt die Mühe :-).
      Lieben Gruß,
      Catou

  4. Hallo, möchte die Suppe gern auch selber machen und an Weihnachten verschenken. Aber ich hätte da noch ein paar Fragen: Wie lasse ich die Nudeln trocknen und wie lange? Wie lange sind sie dann haltbar? Und wie packe ich sie in, da man sie ja nicht luftdicht verpacken soll. Vielleicht kann mir jemand helfen. Danke.
    Gruss Susi

    • Hallo Susi,
      ich habe die Nudeln einfach über Nacht auf Backpapier im Backofen trocknen lassen (damit Frau Katze nicht drankonnte). Haltbar sein müssten sie schon einige Wochen, allerdings würde ich nicht zuuu lange mit dem Verzehr warten. Die Freundin, der ich sie geschenkt habe, hat sie nach gut zwei Wochen gegessen, und fand sie sehr lecker.
      Verpackt hatte ich sie in einem kleinen Tütchen mit Gemüse und Brühe. Die restlichen Nudeln haben wir sofort gegessen.
      Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.
      Lieben Gruß,
      Catou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s