Zwischen den Jahren

kann ich Euch ein paar Bilder der letzten Tage zeigen:

Krippenspielgeneralprobe

Bei der Generalprobe zum Krippenspiel haben wir noch reichlich rumgeblödelt.

Am Heiligabend wurde es dann ernst, aber die coolen Fast-TeenAger hatten viel Spaß:

Krippenspiel

Anschließend gabe es bei der Lieblingsschwester leckere Gans und eine sehr liebevolle Tischdekoration:

Tischdekoration

Die letzten Plätzchen haben wir inzwischen auch aufgegessen:

Plätzchen

Nun wird es bis zum Totansonntag 2013 nur noch Cookies geben.

Eine neue kleine Erdenbürgerin durften wir auch begrüßen:

Emma Geburtsgeschenk

Schön, dass Du da bist, kleine Emma!

In der Küche war ich natürlich auch, selbst wenn die Weihnachtsessen in diesem Jahr von anderen gekocht wurden:

frische Weihnachtspasta

Frische Pasta ist einfach lecker, und aus den Teigresten habe ich mit meinem kleinen Käse-Herz-Ausstecher Suppennudeln gemacht:

Suppenherzen

Das Ausstechen der ca. 1cm kleinen Nudeln ist zwar zeitaufwendig, aber ich werde sie noch schön verpacken, und dann der jungen Mutter als schnelles Fertiggericht mitschicken.

Für den Nudelteig brauch Ihr:

  • 300gr. Mehl
  • 3 Eier
  • 3 El (Oliven-)Öl

Alles gut verkneten, eine Stunde kalt stellen, mehrfach! durch die Nudelmaschine laufen lassen (mit dem Aufsatz für die KitchenAid geht das super), und dann ausstechen und entweder direkt in kochendes Wasser schmeißen, oder trocknen lassen.

Ansonsten sind wir am Lesen, auf der Couch rumliegen, Tiere schmusen, Spiele spielen und faul die Tage genießen.

Und ihr so?

Advertisements

Eine Antwort zu “Zwischen den Jahren

  1. Wirklich eine schöne Idee! Danke für den Tipp!
    Lieben Gruß,
    Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s