Trotzdem lecker

waren heute meine versuchten Profiterols. Auch wenn sie so gar nicht aussehen, wie ich sie haben wollte.

Profiterols

Schon beim Einrühren der Eier in den Brandteig war irgendwas nicht so wie sonst. Der ganze Teig war viel zu flüssig. Also habe ich noch zwei Eßlöffel Mehl nachgegeben. Dann ließ der Teig sich aber nicht mehr gut durch die Lochtülle spritzen, und Line musste mit der Schere nachhelfen, da der Schmier sich nicht lösen wollte. Das war alles eher eine große Schweinerei, und die Form haben die Häufchen im Ofen auch nicht behalten. Mist, Mist, Mist!

Geschmeckt haben sie trotzdem, und da mir nach wie vor noch nichts schlaues eingefallen ist, wie ich den Pudding in die Teigteilchen reinbekomme, wurden die Einfüllöffnungen großzügig mit Schokoladenüberzug geschlossen. Sehr lecker!

Hat jemand eine Idee, warum der Brandteig sich heute so gewehrt hat?

Von außen sahen die Teilchen aus wie verunglückte Woopies, aber geschmeckt haben sie wie Eclairs.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s