I´m in love…..

Kiste_01

Geburtstagsgeschenke sind ja manchmal so eine Sache. Da ich dazu neige, mir Sachen, die mit gefallen und die ich haben möchte, selbst zu kaufen, oder, wenn sie mir aktuell zu teuer sind, konkrete Wüsche anmelde, ist meistens recht klar, was ich zum Geburtstag (oder auch Weihnachten) geschenkt bekomme.

Der Zauberschöne ist der Zauberschöne, weil er es immer wieder schafft, mich absolut sprachlos zu machen. Viele seiner Geschenke in den letzten Jahren waren so, dass ich gar nicht mit so etwas gerechnet hätte, und anschließend festgestellt habe, dass er damit genau einen Wunsch erfüllt hat, der mir noch gar nicht bewußt gewesen ist. So war es beispielsweise bei der Zeitschaltuhr für meinen schwarz/weiß Photovergrößerer, meinem MP3-Spieler, dem wunderbaren Seidennachthemd, meinem geließbten Standmixer oder der externen Festplatte, die mein Leben doch oft echt erleichtert.

Dieses Jahr hat er aber alles andere in den Schatten gestellt:

Kiste_02

Kiste_03

Im ersten Moment dachte ich: „Cool! Er hat uns zum Kettensägenführerschein angemeldet!“ (Den Schein möchte ich dieses Jahr noch machen, damit ich im Wald nicht immer nur das Holz durch die Gegend tragen muss, sondern auch brummmbrummm-mäßig mit „Frauen können das eh nicht“-Vorurteilen aufräumen kann).

Kiste_04

Das eingeritzte Herz fand ich total schön, besonders, da der Schatz ja auch nicht zu häufigen Liebesschwüren neigt, und als ich den Holzscheit in die Hand genommen habe, fiel mir auf, dass er irgendwie leichter ist, als er meiner Erwartung nach sein sollte.

Und dann entdeckte ich das:

Kiste_05

Und war total sprachlos

……….

………

und schnappte nach Luft

……..

……..

und freute mich derart, dass ich am ganzen Körper eine Gänsehaut bekam.

Kiste_06

Ein kleine Kiste gemacht aus einem Stück Holz! Sowas habe ich noch nie, nie, nie gesehen, und ich liebe sie! Außen hat er alles „rau“ gelassen, und innen ist das Holz wunderbar glatt und geschmeidig. Ich war total baff!

So eine schöne Idee! Zumal der Zauberschöne von meiner Kistenliebe oft total angenervt ist. Ich packe kleine Kisten in größere Kisten, diese dann in Schachteln, die ich in Boxen verstaue und in großen Kartons lagere. Kisten in Kisten eben.

Er stöhnt dann immer, wenn er beispielsweise Geschenkband sucht, und ich sage: „In der zweiten Schublade der Kommode hinter der Tür in der Kiste mit den Punkten ist eine Blechdose in der eine grüne Schachtel sein müsste. Da sollte noch was drin sein.“

Und dann macht er mir so ein tolles Geschenk! Ach, ich bin ganz verliebt! In die Kiste und den große Schatz!

Und jetzt suche ich einen guten Platz in der Wohnung, damit ich das gute Stück immer schön sehen kann :-).

Advertisements

Eine Antwort zu “I´m in love…..

  1. Das ist ja herrlich. Sowohl das Geschenk als auch die Kiste-in-Kiste-Geschichte =)
    Liebe Grüße
    Alexa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s