DIY – Schachtel für Macarons

So, hier kommt die versprochene Anleitung für schöne Schachteln. Ich habe vorgestern darin die letzten gesicherten Macarons verschenkt, aber es finden sich sicher noch weitere schöne Inhalte, die Ihr darin an liebe Menschen geben könnt.

 

Schachteln_01

Ich hatte zuerst eine Schachtel in rosarot gefaltet:

Schachtel_02

und diese sogleich verschenkt.

Um die Anleitung für Euch etwas ansprechender zu machen, habe ich dann in schwarz/weiß weitergemacht und festgestellt, dass die Schachteln hervorragend auf meine Kommode unter die Diamanten passen:

Schachteln_03

Die Vorlage ist etwas größer als DIN A 4, passt aber gut auf einen Scrapbookbogen oder eben das von Mama mitgebrachte Bastelpapier aus dem Hause Albrecht.

Schachtel für Macarons_

Um Euch die Vorlage zu basteln, schneidet Ihr an der durchgehenden Linie aus, setzt die beiden Teile an der gepunkteten Linie aneinander (mit Tesa oder einfach ordenlich aneinanderlegen) und übertragt sie auf das von Euch ausgesuchte Papier. Dann schneidet Ihr Eure Schachtel aus, faltet an den gestrichelten Linien und klebt (geht am einfachsten mit doppelseitigem Klebeband) sie an der gestrichelten Stelle zusammen. Dann steckt Ihr den Boden (1 – 4) ineinander, füllt die Schachtel und bindet eine hübsche Schleife drum – fertig!

Schachteln_05

Es passen bequem vier Macarons hinein, aber auch für andere Kleinigkeiten ist ausreichend Platz.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Alles Liebe, Catou

Advertisements

2 Antworten zu “DIY – Schachtel für Macarons

  1. das ist eine wunderschöne verpackung und mit deiner anleitung easy cheesy zu machen – merci – wird sicher bald nachgemacht und gut befüllt 🙂

    glg marjorie

  2. Wie hübsch die doch geworden sind! Die hätte ich kürzlich auch gut brauchen können 😉 Naja, die Weihnachtszeit naht ja. 🙂 Lg Elli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s