DIY -Pappostereier mit Serviettentechnik pimpen

Im letzten Post hatte ich Euch ja schon angekündigt, zeigen zu wollen, was ich mit den Pappeiern vorhabe:

Papposterei_03

Und gerade mache ich eine kleine Blogrunde, und sehe bei Tanja von Ideenreich die Idee, die wir wohl zeitgleich hatten – Ostereier mit Serviettentechnik pimpen!

Papposterei

Sie hat sich schöne Plastikeier beim Müller besorgt, ich hatte am Samstag auf dem Flohmarkt drei (unansehnliche) Pappeier gekauft. Diese Eier, die man öffnen kann und dann kleine Ostergeschenke darin verpackt.

Zja, ich habe also in den letzten Tagen verschiedenen Schichten weiße Farbe als Grundierung aufgetragen (vier mal musste ich pinseln, bis die grellen Farben nicht mehr durchschienen, aber es hat sich gelohnt), dann wegen der gewölbten Oberfläche reichlich etwas geflucht, und den etwas weniger ansehlichen Rand mit Mini-Bommelborte beklebt.

Papposterei_02

Sie gefallen mir wirklich gut, und ich werde mir so langsam mal Gedanken darüber machen, wass ich in die Eier hineinpacken werden.

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “DIY -Pappostereier mit Serviettentechnik pimpen

  1. Die sind superhübsch geworden. Mit der Bommelborte, das ist eine tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s