Wie gut, dass ich einen Schreiner im Haus habe

der konnte mit nämlich bei meinem letzten Projekt für den KiGo helfen. Für kommenden Sonntag wollen wir mit den Kindern ein Wandbild gestalten, und ich hatte zugesagt, mich um die Rahmen zu kümmern.

Rahmen_01

Mittig soll ein länglicher Rahmen sein, und links und rechts jeweils zwei kleinere. Von der lieben Tanni habe ich einen alten Lattenrost bekommen, den der Zauberschöne mir dann zugesägt hat. Außerdem hat er auf der Rückseite Kanten eingefräst (?) damit ich die Rückwände festnageln konnte.

Rahmen_02

Die Kanten hat er auf „Gährung“ gesägt, und mir dann zu Hause gezeigt, wie so ein Rahmen ordentlich verleimt wird. Dazu nimmt der Profi nämlich Malerkrepp. Die zusammenzufügenden Kanten werden mit Holzleim eingepinselt und dann Ecke für Ecke mit dem Krepp zusammengehalten. Der Leim trocknet recht schnell, ca. 20 Minuten, und dann kann die Rückseite aufgenagelt werden.

Rahmen_03

Das Kreppband bleibt dabei noch dran, und wird erst nach dem Anbringen der Rückwand abgefriemelt. So ist dann alles in sich sehr stabil.

Rahmen_04

Auf dem Bild ist der große Rahmen schon fertig. Dann war aber Mittagsruhe und ich musste mit dem Hämmern warten.

Die Rahmen sollen, wenn die Kinder sie gestaltet haben, dauerhaft an der Wand des Gemeindehauses hängenbleiben. Das ist für sie schön, weil sie so den Raum mitgestalten können und auch die Großen sehen, was sie so alles machen.

Was es mit den Pappeiern auf sich hat, zeige ich Euch bald, da müssen noch ein paar Schichten Grundierung drauf.

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “Wie gut, dass ich einen Schreiner im Haus habe

  1. Das mit dem Malerkrepp muss ich mir merken, ich liebe es nämlich mit Holz rum zu basteln ^^
    Liebe Grüße Trina ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s