Der Grund, warum ich nicht zum Basteln komme

Momentan sehe ich zu Hause so aus:

alte Hose

Zum Glück ist der Zauberschöne auch recht schmal gebaut, so kann ich bei den aktuellen Renovierungsarbeiten seine abgelegte Arbeitshose tragen.

Es wäre natürlich schlau gewesen, wenn wir vor dem Verlegen des Laminates beschlossen hätten, die zu vermietende Wohung zu tapezieren, aber so muss ich jetzt eben etwas vorsichtiger arbeiten.

Wenn Ihr mal Tapeten abmachen solltet hier ein kleiner Leitfaden von mir.

Zuerst den Strom abstellen!

Dann die Steckdosen abschrauben. Das kann zu kurzen Ekelmomenten führen….

Urrg

Dann einen CD-Spieler beschaffen (und in einem anderen Zimmer einstecken – Ihr habt ja keinen Strom…..) und alles schön und ordentlich abdecken:

Rote Wand

Gestriges Ziel war eigentlich, die Tapeten soweit abzulösen, wie das Abdeckflies reichte. Geschafft habe ich das nicht, da ich seit dieser Woche montags noch am späten Nachmittag arbeite und nicht mit der Arbeitshose im Büro aufschlagen wollte.

Die rote Tapete hat mich bald wahnsinnig gemacht. Dreilagig, und deswegen trotz intensiven Einsprühens mit dem praktischen Gartensprühteil von Papa mit mehreren Arbeitsschritten verbunden:

Tapete

Meine kleine Helferin hat nach zehn Minuten aufgegeben, aber wenigstens konnte ich sie überzeugen, die kleinen Schnipsel vom Boden aufzulesen, und in einen großen Müllsack zu stopfen.

Das Ergebnis von Tag Eins sieht so aus:

erste Wand fertig

Heute um halb Eins geht es weiter……

Alles Liebe, Catou

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s