Neuer SchnickSchnack für mein Smashbook

Kennt Ihr Smashbooks? Ich bin vor gut 1 1/2 Jahren durch einen Blog darauf aufmerksam geworden, und fülle inzwischen mein drittes Buch. Es sind Notiz- oder Tagebücher mit schön gestalteten Seiten, und im dazugehörenden Stift findet sich ein Kleber, mit dem frau schnell und unkompliziert Eintrittskarten, Fotos, Zettelchen einkleben kann.

Smash_01

Kombiniert mit Masking-Tapes sind so einige tolle Erinnerungsseiten entstanden, und ich nehme die Bücher immer mal wieder zur Hand und freue mich über die schönen Sachen, die ich so unternommen habe.

Es gibt natürlich inzwischen auch jede Menge zusätzliches Material auf das frau zum Gestalten der Bücher zurückgreifen kann, und da ich vom Geburtstag noch einen Gutschein hatte, habe ich letzte Woche mal wieder bei der Scrapbook Werkstatt bestellt.

Scrap_01

Die süße Karte gab es als kleine Dreigabe, und sie ist inzwischen mit ein paar Gedanken zum Älterwerden meiner Tochter auch im aktuellen Smashbook gelandet.

scrap_02

Mit dem Label Maker hatte ich schon länger geliebäugelt, und habe ihn mir jetzt endlich mit zwei weiteren bunten Bändern in pink und grün gegönnt.

Scrap_03

Außerdem sind noch schöne Post-its, Kalendertaschen, Glückskekse zum Selbstbasteln und total süße Aufkleber im Briefmarkenstil in meinen Warenkorb gewandert.

Scrap_04

Mit dem Label Maker hatte ich den meisten Spaß, und habe jede Menge kurze und längere Etiketten geprägt, die ich dann auf Bilder, Eintrittskarten oder einfach als Überschriften in mein Buch geklebt habe.

Smash_02

Line freut sich natürlich auch, dass Mama mal wieder für Dekorationsnachschub gesorgt hat, da auch sie inzwischen an ihrem dritten Buch ist. Ich finde es toll, dass auch sie sich so schöne Erinnerungsbücher schafft, und denke, dass sie in einigen Jahren, wenn sie ihre alten „Jugend-Tagebücher“ in die Hand nehmen wird, sehr viel Freude daran haben wird.

Smashbooks sind keine klassischen Tagebücher, auch wenn frau sie natürlich auch als solche verwenden kann. Ich finde, sie sind viel, viel mehr, und ich hoffe, dass ich weiterhin die Zeit finden werde, die schönen und auch weniger schönen Ereignisse meines Lebens darin festzuhalten.

Wie ist das bei Euch? Schreibt Ihr Tagebuch? Klebt Ihr regelmäßig Bilder in Fotoalben und beschriftet diese? Oder haltet Ihr Euch eher an den neuen Trend, Fotobücher zu besonderen Ereignissen zu gestalten?

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “Neuer SchnickSchnack für mein Smashbook

  1. Ich habe noch nie vorher von einem Smashbook gehört, aber ich finde, es hört sich ganz ähnlich an wie ein Fotoalbum. Ich zumindest klebe dort gerne auch Eintrittkarten oder Fahrscheine, die ich aus dem Urlaub mitgebracht habe, hinein. 🙂 Auf jeden Fall ist es eine interessante Sache und ich freue mich, dass ich durch dich davon gehört habe. Ich werde mich da mal weiter informieren 😉
    Da du gefragt hast: Regelmäßig Tagebuch führe ich nicht, aber Reisefotos klebe ich gerne in Fotoalben. Meine Fotoalben sind größtenteils beschriftet. Und natürlich schön verziert mit allem möglichen, damit es hübsch aussieht. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s