Koch selbst! Ein toller Laden in Dresden

Zum Abschluss meines Dresdenberichtes und kurz bevor ich nach Straßburg aufbreche, möchte ich Euch noch einen tollen Laden in der Dresdener Neustadt vorstellen:

KOCH SELBST! Rezepte zum Mitnehmen

In der Bautzner Straße, dort, wo sich auch die Molkerei Pfunds befindet, sind Franzi und ich auf diesen Lebensmittelladen der anderen Art gestoßen.

Koch selbst_01

Wenn Ihr in den Laden kommt, seht ihr verschiedene RegalTische auf denen Gewürze und frische Lebensmittel liegen. Über jedem Tisch, bzw. Regal hängt ein Schild, auf dem zu lesen steht, was aus den Zutaten gekocht werden kann, und wieviel das Gericht pro Person kostet.

Koch selbst_02

Die Gewürze, der Kochwein, die frischen Zutaten,.. sind immer so abgepackt, dass frau für 2, 4, 6,… Leute kochen kann. In einem Kühlschrank liegen die Molkereiprodukte und in der Tiefkühltruhe das, was da so reingehört.

Koch selbst_03

Dazu gibt es zu jedem Rezept ansprechend gestaltete Rezeptkärtchen auf denen jeweils angegeben ist, was Ihr für 2 Personen benötigt und wie Ihr das jeweilige Gericht zubereiten solltet.

Koch selbst_04

Außerdem gibt es zu jedem Essen eine Weinempfehlung und da wir die frischen Lebensmittel nicht mit durch die Stadt schleppen und ihnen die Hitze im Auto auf der Heimfahrt antuen wollten, haben wir nur die trockenen Zutaten mitgenommen.

Koch selbst_05

Ich finde das Konzept super, besonders, wenn frau mal andere Sachen kochen möchte, ohne gleich die Gewürzschublade mit Inhalten zu überfrachten, die dann ewig eingelagert bleiben und irgendwann nach Jahren wegen Muffigkeit entsorgt werden.

Auch gemeinsames Kochen mit Freunden stelle ich mir so echt nett vor, da die Zutaten von einer Person besorgt werden können, und frau sich keine Gedanken machen muss, ob es in der Freundesküche Honig, Marsala, frischen Knoblauch oder sonstige Bestände gibt.

So, jetzt habe ich Hunger bekommen und wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Alles Liebe, Catou

Advertisements

2 Antworten zu “Koch selbst! Ein toller Laden in Dresden

  1. Das Prinzip kenne ich aus dem Hamburger „Kochhaus“. Finde ich recht interessant. Wie war Dein Risotto?

    • Das Risotto war super und ich habe noch eine Zutaten“tüte“ für Tagliatelle, die ich hoffendlich in den nächsten Tagen ausprobieren kann!
      Liebe Grüße,
      Catou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s