Akupunktur für die alte Pferdedame

Gestern hatte Alma einen Akupunkturtermin, und da die alte Dame einen unglaublichen Respekt vor Nadeln hat, haben Line und ich noch versucht, Volker und der Tierärztin etwas beizustehen.

Außerdem wollte Line wahnsinnig gerne die kleinen Katzendbabys besuchen, und so sind wir nach der Mittagsruhe in den Stall.

Kleine Katze

Die vier Katzenbabys sind SOOOO FLAUSCHIG!!! Da sind die großen Vierbeiner momentan total abgeschrieben, und wenn Frau Katze hier im Haus andere Tiere akzeptieren würde, müsste eines der kleinen Tierchen sicher bald bei uns einziehen. Aber so bleiben sie im Stall, sollen Mäuse jagen und den Pferden zwischen den Beinen herumlaufen.

Stall

Ich schätze auch mal, dass ein Katzenleben im Stall viel interessanter ist als bei uns in der Wohnung, und so werden wir in der nächsten Zeit wohl öfter „mal kurz zum Schmusen“ in den Stall düsen.

Alma

Die alte Pferdedame habe ich offiziell Anfang Mai an meine vorherige Reitbeteiligung abgegeben. Ich wurde ihr zeitlich einfach nicht mehr gerecht, und bin mit der Lösung, die wir gefunden haben, sehr zufrieden.

Line kann weiterhin reiten, ich mich im Stall rumtreiben und von allem anderen Abstand nehmen, und das Pferdetier muss nicht mit 23 Jahren nochmal umziehen. Moni, die Tierärztin wird sich auch weiterhin um ihren allergischen Husten kümmern, und ich weiß, dass Volker Alma sehr liebt und sich gut um sie kümmern wird.

Die Akupunktur tut Alma sehr gut, und ich bin froh, dass sie nicht mehr irgendwelche Medikamente bekommen muss, die sie zwar total aufpuschen, aber eben über Wochen und Wochen verabreicht werden müssen. Alma kann es gar nicht leiden, wenn sie Spritzen bekommt oder Blut abgekommen werden muss, und die Zahnarztaktion im Dezember war ein ziemlicher Aufstand. Die ganze Behandlung hat weniger lang gedauert als der Versuch, ihr eine betäubende Spritze zu geben. Aber an die Akupunktur scheint sie sich langsam zu gewöhnen, und ich merke, dass sie besser atmet und laut Volker auch wieder durch die Wälder und Wiesen galoppiert.

So, jetzt werde ich das Kind wecken und schauen, ob ich es noch auf den Flohmarkt schaffe.

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s