Selbstgemachtest Pesto

Bei den hochsommerlichen Temperaturen derzeit stand mir der Sinn nach etwas Frischem. Und da Line festgestellt hatte, dass sie kürzlich ihr geliebtes Pesto komplett aufgefuttert hatte, war es an der Zeit, einmal selbst welches zu machen.

Also einen Bund Basilikum gewaschen und die Blätter in den großen Mixer gezupft:

Pesto_01

Dazu 60 gr. geriebenen Parmesan und 60 gr. Pinienkerne:

Pesto_02

Dann haben wir noch leckeres Olivenoel dazugegeben und den Mixer angeschmissen. Brumm, Brumm, und wir konnten fasziniert dabei zusehen, wie die Masse sich miteinander vermischte, eine krasse Grünfärbung annahm und zu einer kompakten Creme zusammenschrumpfte.

Pesto_03

Wir bekamen ein volles 250 gr. und ein etwas mehr als halbvolles Glas zusammen. Das volle Glas wird heute verschenkt, das andere haben wir gestern Abend schon beim Abendessen auf frischem Weißbrot zum größten Teil geschmaust.

Pesto_04

Auf das Pestobrot habe ich noch ein paar Flocken Fleur de Sel gegeben, das war bei der Hitze ein Traum und dazu gabe es wieder große Gläser ♥-Limonade.

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “Selbstgemachtest Pesto

  1. Sooo köstlich, ich hab vorgestern auch erst wieder welches gemacht. Schmeckt einfach gut 🙂

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Mittwoche, genieß das Wetter 😉
    Trina ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s