Der Sommer kann kommen, wir sind vorbereitet!

Eigentlich wollte ich ja gestern das durch den Schreibtischbau entstandene Chaos in meinem Zimmer beseitigen. Eigentlich, denn da stand so ein großes Paket in der Gartenhütte und wartete darauf, ausgepackt zu werden.

Also im Garten nach einer geeigneten Stelle gesucht, Plane auseinandergefriemelt, das große Plastikding darauf ausgebreitet, den Schlauch angeschlossen, und los ging es:

Pool_01

Pump und Pump und Pump und Pump. Klassisch mit der uralten Luftmatratzenpumpe aus Omis Keller. Und Pump und Pump und Pump.

Irgendwann hatte ich dann den Luftring aufgeblasen und das Wasser konnte eingelassen werden. Inzwischen war meine zauberhafte Helferin auch aus der Schule zurück und konnte mir bei Ausstreichen der am Boden auftretenden Falten zur Hand gehen, und den Schlauch halten:

Pool_02

Der Teil war echt etwas langweilig, aber als ich dann die Pumpe angeschlossen hatte, der Pool sich immer mehr aufrichtete, Omi zum Begutachtungsbesuch vorbeikam und die Sonne so richtig schön schien, konnte das Lieblingskind auch endlich ins Wasser:

Pool_03

Jetzt müssen wir dem Zauberschönen nur noch schonend beibringen, dass wir aus der Gartenhütte eine Umkleide/Strandhaus machen wollen, aber damit warten wir vielleicht besser noch ein paar Tage ;-).

Ich bin mit dem neuen Spielgerät sehr zufrieden. Das Kind ist total glücklich, ich habe mir die Beine zumindest schon mal abgekühlt und da auch über Nacht nichts ausgelaufen ist, scheine ich alles richtig angeschlossen und verbunden zu haben. Jetzt werde ich mich noch mal intensiver mit PH-Wert und Reinigungschemie befassen, und dann stelle ich den Deckchair daneben und lassen mir leckere eisgekühlte Fruchtsäfte reichen!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, viel Sonnenschein und Spaß!

Alles Liebe, Catou

Advertisements

2 Antworten zu “Der Sommer kann kommen, wir sind vorbereitet!

  1. Ich kann Dir gern behilflich sein mit pH Wert und Chlor, denn wir haben ja den selben Pool :-)) Allerdings war gestern alles andere als Poolwetter, brr, eiskalter Wind! Und mutig, am Anfang war bei uns das Wasser bitterkalt, aber als es so warm war, wurde es blitzschnell 30C!
    LG
    Tinka

    • Liebe Tinka,
      darauf komme ich gerne zurück!
      Line ist ja eines dieser Kinder, die nie zu frieren scheinen. Sie schläft momentan auch am liebsten draußen und mich friert es schon beim zuschauen. Aber dafür ist sie auch nie erkältet.
      Lieben Gruß,
      Catou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s