DIY – Wandkalender

Heute bleibt der Ofen kalt und ich zeige Euch eine weitere schöne Kleinigkeit, mit der Ihr eure Termine hübsch im Blick behalten könnt.

Wochenplaner_01

Dazu habe ich einen Hosenkleiderbügel mit schwarzer Farbe angesprüht. Damit der Filz zwischen den beiden Holzbügeln und das Metal nicht mit geschwärzt werden, habe ich einfach Masking-Tape daraufgeklebt. Das läßt sich gut wieder ablösen. Es sollte aber auch mit schmalem Malerkrepp funktionieren.

Während der Bügel trocknete, habe ich mir auf einen A3-Zeichenblog die Monatsnamen und die Wochentage aufgezeichnet. Für jeden Tag ein Kästchen und unten rechts noch Platz, um Geburtstage oder besondere Ereignisse einzutragen. Sicher kann man sich auch eine Blanko-Vorlage auf A4 zeichnen und diese dann im Copy-Shop auf A3 vergrößern lassen. Die Vergrößerungen kosten nur ein paar Cent und Ihr müsstet dann nur noch den Monat und die Tage eintragen.

Wochenplaner_02

Wenn man etwas nachzutragen hat, ist der Kalender mit einem Griff von der Wand genommen, und durch die A3-Größe ist er groß genug, um noch die Termine der anderen Familienmitglieder mitaufzunehmen.

Außerdem habe ich, angeregt durch meinen eLearning-Kurs, in meinem Header eine neue Seite angelegt. DIY mit verschiedenen Unterkategorien, damit Ihr die verschiedenen Bastelanleitungen (sorry Vera ;-)) schneller finden könnt.

DIY

Angelegt sind bereits:

Neue Beiträge werde ich dort automatisch einpflegen und die alten Anleitungen nach und nach hinzufügen. Anschließend möchte ich das auch für Rezepte und Reise-/Besuchstips anlegen, und bald soll es auch mehr Ladenvorstellungen geben.

Jetzt werde ich den Übernachtungsmädels mal Frühstück machen und heute Nachmittag geht es auf den Umzug – HELAU!

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “DIY – Wandkalender

  1. Oh man wie gut! Die Idee ist echt klasse mit dem Kleiderbügel! Ich hab mir vor kurzem einen Kalender gestaltet und ausgedruckt und wusste nicht wie ich ihn an die Wand bringen soll, mit Masking Tape alleine hebt es leider nicht so gut… Dann werd ich mich mal auf die Suche nach einem Kleiderbügel machen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s