DIY Kraniche aus Ton

Auf diese einfache und tolle Idee hat mich Vera von NicestThings gebracht. Ich hatte nach dem Mobile im letzten Jahr immer wieder darüber nachgedacht, wie ich Origamikraniche aus Ton machen könnte. Ich habe Kraniche gefaltet und angesprüht, habe mit Gipsbinden experimentiert und bin auf diese Idee einfach nicht gekommen. Naja, manchmal braucht es einen Anstoß und dann geht es ganz einfach.

Kranich_01

Für den Kranich werden zwei Flügel und ein Körper auf ausgerollten, lufttrocknenden Ton aufgezeichnet und ausgeschnitten. Mein Ton ist von Fimo, es gibt ihn aber auch von anderen Herstellern in eigentlich jeder Bastelabteilung.

Anschließend legt Ihr die Flügel über nach zum Trocknen über einen runden Gegenstand. Vera hat eine Rolle Frischhaltefolie benutzt, ich mein Nudelholz, da meine Flügel etwas größer waren.

Kranich_02

(Die Fussballschuhe hatte ich beim fotografieren mal wieder verdrängt….)

Am nächsten Tag ist der Ton schön hell und fest. Dann können die drei Teile mit der Heißklebepistole zusammengeklebt werden. Ich habe noch eine alte Stricknadel mit eingeklebt, da ich den Kranich als Pflanzenstecker in den Basilikum setzen wollte. Da die Stricknadel allein etwas wackelig aussah, habe ich noch Holzperlen in verschiedenen Größen aufgefädelt und mit einem kleinen Klecks Heißkleber am unteren Ende befestigt.

Kranich_03

Kranich_04

Da ich die echten Kraniche in der letzten Woche auf ihrem Weg nach Norden über uns gehört habe, ist wohl Kranichzeit und ich werde am Wochenende noch ein paar kleinere Exemplare zum Aufhängen an meinen Fensterast machen. Dabei darf ich/man dann nicht vergessen, in den Körper vor dem Trocken ein kleines Loch zu pieksen, sonst wird das schwierig mit dem Aufhängen.

Jetzt wünsche ich Euch noch angenehme Träume, es ist erst Viertel nach Fünf und ich werde mich jetzt gemütlich mit der Zeitung auf die Couch kuscheln.

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “DIY Kraniche aus Ton

  1. Oh sind die schön. Hach, du hast immer so tolle Ideen – und setzt sie auch um. Daran hapert es bei mir oft 🙂
    Liebe Grüße,
    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s