DIY – Plisseeanhänger #herzblutprojekt2014 April

Wieder ist es Zeit mein aktuelles Herzblutprojekt vorzustellen. Annette hatte als Material für den April Papier vorgeschlagen, und damit werkle ich ja wahrlich oft. Für das Herzblutprojekt wollte ich nun mal etwas ausprobieren, was ich noch nicht gemacht hatte, und bin bei meiner Bildersichtung via Pinteres auf toll gefaltete Anhänger gestoßen. Bis ich dann eine mir verständliche Anleitung gefunden hatte verging einige Zeit, und ich musste auch den eine oder anderen Bogen Papier frustriert zusammenknüllen. Dafür finde ich die Ergebnisse um so schöner.

Plisseeanhänger_01

Rechts im Bild seht Ihr eines meiner Übungsexemplare aus ollem Papier. Das normale Druckerpapier ließ sich gut falten, machte mir aber beim Zusammenziehen Probleme. Links habe ich dünnes Tonpapier verwendet, das ging wesentlich besser.

Beim Falten habe ich mich an der Anleitung von Petra orientiert: Klick! Ihr Blog ist ganz klar mehr als einen Besuch wert. Auf diesem Weg noch mal Danke, dass Du eine so gute anleitung zur Verfügung gestellt hast!!!

Plisseeanhänger_02

Wenn man den Dreh, wie die Berg- und Talfalten zueinandergehören einmal raus hat, geht es wirklich gut, und ich bin mir sicher, dass ich noch einige Anhänger mehr falten werde.

Plisseeanhänger_03

Heute wird das große Koch- und Backchaos in meiner Küche ausbrechen. Geplant sind ein Schoko-Kirsch-Kuchen, ein Käsekuchen, ein Obstboden und Chili für ca. 18 Leute. Zum Glück kann ich das gut im Bräter vorbereiten und muss es morgen nur noch im Backofen warm machen. Dazu hat Line sich Fladenbrot gewünscht.

Meine Deko ist wegen schlechter Abklebebandqualität auch nur zur Hälfte fertig, und irgendwann heute nachmittag habe ich Klavierstunde. Heute Abend steht noch ein beruflicher Termin an, und ich wünsche mir gerade ein paar Heinzelmännchen, die zwischen Zwei und Drei in der Nacht noch mal schnell alles Durchfeudeln.

Trotzdem freue ich mich sehr auf Lines ersten Tag als Teenager. Das vom Zauberschönen nach meinen Vorlagen geschreinerte HAMMERgeschenk steht gut versteck im Keller, und sie wird es nach ihrer Ferienreise nach Sylt zu Gesicht bekommen. Damit sie morgen zumindest schon mal etwas zum Auspacken hat, habe ich ein paar schöne Kleinigkeiten besorgt und hoffe, dass wir ihr einen schönen Tag bereiten können.

Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Tag und alles Liebe,

Catou

Advertisements

4 Antworten zu “DIY – Plisseeanhänger #herzblutprojekt2014 April

  1. Ich tue mich immer schwer mit Falten, daher finde ich Deine Anhänger super gelungen! Viel Spaß bei der Feier!!
    LG
    Tinka

  2. Man sieht dem Übungsexemplar nicht an, dass es nur ein Test war! Stehen übrigens auch auf meiner „willichmalmachenListe“. Danke für den Link, dann spare ich mir das suchen nach einer guten Anleitung 🙂
    LG, Annette

  3. Hübsche Idee! Gefällt mir sehr 🙂

  4. oh die sind wunderbar!! da muss ich mir gleich mal die anleitung ansehen!

    Danke für deinen besuch, ja mein header und der ganze rest ist neu 😉 schön dass es dir gefällt ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s