Schnelle Moussetorte – oder wie man in 10 Minuten zum Tortenmeister wird

Manchmal muss es ja schnell gehen. Da ist Backen keine Entspannung, sondern man braucht schnell etwas Beeindruckendes. Waffeln gehen da ja auch, aber dann steht man am Waffeleisen und kommt gar nicht an die Kaffeetafel.

Darum habe ich hier heute ein Rezept, das den Namen kaum verdient, aber in wenigen Minuten zu einer Torte führt, mit der Ihr echt punkten und dann noch entspannt einen Kaffee trinken könnt.

Mousse_01

Mousse_02

Den Stylefaktor macht natürlich das Obst obendrauf, das wirkt immer sehr opulent und ist trotzdem herzlich wenig Arbeit.

Mousse_03

Ich habe einfach zwei der dunklen dreilagigen Wiener Böden besorgt, drei Becher Sahne aufgeschlafen und in die angeschlagene Masse zwei Beutel Mousse au chocolat zum Anrühren geschüttet.

Die Böden (ich habe fünf davon verwendet) in der gewünschten Größe zuschneiden, Boden, Creme, Boden, Creme,…. und dann einmal eine Schicht Creme außenherum. Gewaschenes und getrocknetes (!sonst gibt es Flecken!) obendrauf und tada: Torte fertig!

Mousse_04

Natürlich könnt Ihr auch Bisquitböden backen und am Vortag Kouvertüre in Sahne schmelzen und dann aufschlagen. Dann ist es wirklich „homemade“, aber manchmal hat man ja auch mal Lust auf einen Hingucker, der in wirklich nur 10 Minuten fertig ist.

Mousse_05

Und wenn dann die Lieblingsnachbarin vorbeikommt, um ihr neues schönes Blüschen vorzuführen, ist es doch schöner, zu quatschen als noch mit bemehlter Schürze durch die Küche zu springen.

In diesem sinne plädiere ich heute für mehr Entspannung, guten Kaffee und wünsche Euch einen freudigen Tag!

Alles Liebe, Catou

Advertisements

5 Antworten zu “Schnelle Moussetorte – oder wie man in 10 Minuten zum Tortenmeister wird

  1. Was fuer eine tolle Idee. Das ist bestimmt lecker und sieht gut aus.

  2. mmmhhhh….ich komm ,vorbei…..lecker….
    so schnelle torten mach ich auch manchmal, sind immer ein renner!

  3. perfekt! die mutti hat montag geburtstag und da es samstag die große fete gibt wollte ich für montag erstmal nur eine hübsche aber schlichte torte vorbereiten von der sie auch nicht riecht dass über ihr gebacken wird – die werde ich mir doch gleich mal näher zu herzen nehmen! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s