SpookyHalloweenTorte #boo

Hallo Ihr Guten!

Heute ist ein ausgesprochen bescheidener Tag. Um halb Sieben in der Früh erreichte mich eine Nachricht vom Kind, dass ich nach ihr schauen solle, wenn ich aufstehe, sie habe Schmerzen und wolle zum Arzt! Das haben wir dann natürlich auch gemacht und die Vertretungsärztin hat ein fiese Mandelentzündung festgestellt. Als ob der gebrochene Arm nicht schon ärgerlich genug wäre, liegt sie nun malade danieder und hat noch nicht mal Lust, den tollen Kuchen, den ich für unser kleines Fest heute Abend bei Ina abgekupfert habe, zu probieren.

Spooky_01Spooky_04Der Boden ist eine Schokokuchenbackmischung, die ich mit schwarzer Lebensmittelfarbe noch etwas abgedunkelt habe. Das sollte man aber auch mit Kakao hinbekommen. Obendrauf habe ich rotgefärbten Zuckerguss verteilt und darauf die kleinen Geister gesetzt.

Für die Geister habe ich mich an Tamis mörderischem Halloweenspaß orientiert und finde meine ersten Baisers/Meringues sehr gelungen.

Was mir aber gaaaaar nicht gefallen hat, war die Arbeit mit dem im Rewe gekauften Zuckerschrift-Stift. Trotz ausgiebigen Kneten haben sich die Massen in der Tube nicht richtig verbunden, und das Ergebnis war dann, dass entweder farbiges Zuckerwasser aus der Tülle kam, oder ich mit aller Kraft pressen musste, um ein viel zu feste Masse aus der Tube zu quetschen. Ich kann also wirklich nicht raten, sich diese Dinger zu kaufen. Nehmt einfach Puderzucker, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe und spritzt das mit einem feinen Spritzbeutel.

Spooky_02Bei den Geistern fand ich die Unregelmäßigkeiten jetzt nicht so schlimm, aber bei einer anderen Verzierung hätte es mich sicher geärgert.

Spooky_03Die Fledermäuse habe ich Tonpapier gezeichnet und anschließend laminiert.

Der Kuchen steht jetzt sicher in der Küche und wartet darauf, dass ich den Kürbis nachher zu einer Suppe verarbeite. Heute abend gibt es dann nach dem rundgang der Kinder ein Feuer, Fettebrote, heißen Apfelsaft, Suppe und Geisterkuchen.

Ich wünsche Euch frohes Gruseln und gehe dem armen Kind schnell noch ein Eis holen.

Alles Liebe, Catou

Advertisements

2 Antworten zu “SpookyHalloweenTorte #boo

  1. hoert sich gut an. Ich wuensche eine gute Besserung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s