DIY Kosmetiktäschlein – ein bißchen Glamour im Bad

Guten Morgen Ihr Lieben! Danke für Eure lieben Genesungswünsche, ich fühle mich um einiges Besser und freue mich schon aufs Büro. Vorher möchte ich Euch aber noch die Umsetzung eines Pinterest-Pins zeigen. Meine Inspirationssammlung findet Ihr hier: Klick!

Auf der Nähen-Pinwand findet sich ein Link zu einer Anleitung, wie man sogenannte Origamiecken näht und ich wollte gestern herausfinden, ob man wirklich mit zwei Nähten eine kleine Tasche nähen kann.

Kosmetiktäschlein_01

Kann man! Und da ich aus dem Laden der Lieblingstante noch goldenes Kunstleder hatte, habe ich nun eine neue Kosmetiktasche. Vom Stil her wie die aktuell so angesagten Wickelclutches und durch das Kunstleder spritzwassergeschützt.

Kosmetiktäschlein_02

Das Material ist angenehm weich, hat aber genug Halt um sich aufgewickelt (wie auf dem rechten Bild) in einen offenen „Behälter“ zu verwandeln. Dann finde ich meinen Kram schneller.

Kosmetiktäschlein_03

Momentan steht sie im Bad, neben meinen heißgeliebten Blechdosen, und wenn es im März wieder auf Reisen geht, kann ich sie mit drei Handgriffen zusammenrollen und in den Koffer packen.

Kosmetiktäschlein_04

Nachdem der Nicht-Schwager gestern die Bilder vom Krimi-Dinner geschickt hat, war ich beim Vergleich zu meinen Bildern etwas frustriert. Er hat eine wirklich gute Kameraausrüstung, mehrere Blitze, Schirme zum perfekten Ausleuchten und darüber hinaus auch wirklich Ahnung, wie man die Bilder im Nachgang ordentlich bearbeitet. Die Grisseligkeit, die durch die momentan wirklich nicht guten Lichtverhältnisse in meine Kücher auf meinen Bildern entsteht, fuchst mich im Vergleich dann gewaltig, und ich wünsche mir einen namenhaften Kamerahersteller, der mich sponsort.

Aber das Jahr schreitet ja auch vorran und es bleibt länger hell. Die Chancen auf „ordentliche“ Bilder steigen also täglich, und da für kommenden Samstag ausnahmsweise mal noch gar nichts im Kalender steht, schwebt mir eine Tiramisu-Torte vor, die ich gerne machen möchte.

Jetzt wünsche ich Euch einen guten Start in die Woche, alles Liebe, Catou

Advertisements

4 Antworten zu “DIY Kosmetiktäschlein – ein bißchen Glamour im Bad

  1. Sehr hübsch – toll sieht dein Täschchen aus! 🙂 lg, Tami

  2. Gefällt mir sehr gut! 🙂
    Liebe Grüße
    Maria!

  3. Toller Stoff, der sieht auf den Fotos schon so aus, als müßte man ihn unbedingt anfassen 🙂 …und Origami-Ecken ? Das muß ich mir mal genauer anschauen… LG Stefanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s