Übung macht die Meisterin

und ich kann den Titel „Dummbatz“ getrost in andere Hände abgeben.

Body_01

Nachdem der erste Versuch ob meiner Schusseligkeit ja überarbeitet werden musste, kann ich Euch heute die neusten Exemplare präsentieren. Inwischen verschickt und bei ihren kleinen Besitzerinnen angekommen.

Wolkenbody

Body_02

Inwischen habe ich vier der süßen Bodys genäht und so langsam habe ich den Dreh raus. Was ich mir noch wünschen würde ist eine Nähmaschine, mit der ich eine elastische Ziernaht nähen kann, aber das gibt mein momentanes Arbeitsgerät aus dem Supermarkt nicht her. Also benutze ich zumeist die Overlock und kann die Bodys fast ausschließlich damit nähen.

Body_03

Ein neues Projekt hatte ich ja auch schon angefangen, das Sommerkleid, das in Lines Schrank wandern wird, und bin in der zweiten Ausführung, schwarz-weiß gehalten, schon recht weit. Momentan fehlt nur noch der Reißverschluss und wir diskutieren, wie bereits erwähnt, die Saumlänge ;-).

Aus den Resten nähe ich Halstücher für die Zwerge und schaue mich noch nach einem guten Schnitt für Mützen um. Von dem tollen Kunstleder ist auch noch ein Stück übrig, und mir schwebt eine kleine Geldbörse, wieder eine Inspiration von Pinterest, vor. Mal sehen, wann ich dazu komme.

Doch jetzt wartet das Büro auf mich, die nächste Fahrt will organisiert sein, und einige andere Sachen wollen vorangetrieben werden. Ich wünsche Euch einen schönen Tag, alles Liebe, Catou

Advertisements

4 Antworten zu “Übung macht die Meisterin

  1. Wunderschön!!!

    Was muss ich tun, damit die Kleine Dame auch so einen schicken Body bekommt???

    LG aus Lich, Katharina

  2. Einer wie der andere zauberhaft. Lg Betty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s