Monatsarchiv: Dezember 2016

Weihnachtliche Plätzchen

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe hier ganz schön lange nichts von mir sehen lassen und muss sagen, dass mir der Blog auch nicht so wirklich gefehlt hat. Das vergangene Jahr war angefüllt mit vielen neuen Aufgaben, Veränderungen, Entscheidungen, Konsequenzen, und ich bin froh, dass es sich für mich nun in dieser Form dem Ende zu neigt.

Aber trotzdem möchte ich Euch doch gerne vor den Weihnachtstagen zumindest ein Plätzchenrezept mitgeben, das sich gestern eher spontan ergeben hat.

SONY DSC

Eigentlich wollte ich das x-fach erprobte Vanillekipferln-Rezept meiner Mutter machen. Habe ich auch, aber ich war zu ungeduldig und habe den Teig nicht lange genug im Kühlschrank gelassen. So hatte er keine Chance, sich ordentlich zu verbinden und ich hatte die Krümel….

Plätzchen_02.JPG

So schlimm war das aber nicht, da ich einfach beschlossen habe, ein paar neue Plätzchensorten zu kreieren und Euch nun stolz Vanille-Tatzen und Schoko-Mandel-Plätzchen präsentieren kann:

Plätzchen_10-tile.jpg

Hierfür werden 350gr. Mehl mit einem Päckchen Backpulver gemischt. 125gr. Zucker mit 1 Pk. Vanillezucker und 3 Eigelb und 200gr. Butter wird schaumig geschlagen. Dazu werden 125gr. gemahlene Mandeln gegeben und die Mehl-Backpulver-Mischung kommt dazu.

Dann gehört das alles eigentlich über Nacht in die Kühlschrank, damit man schöne kleine Kipferln formen kann. Dafür war ich wie gesagt zu ungeduldig und habe etwas größere Hörnchen geformt:

Plätzchen_08.JPG

Die waren nach gut 10 Minuten Backzeit bei 175 Grad aber so bröselig, dass ich mich umentschieden habe und kleine Kugeln gerollt habe, die ich anschließend mit einer Gabel eingedrück und so mit Rillen versehen habe:

Plätzchen_06-tile.jpg

SONY DSC

Einen Teil davon habe ich mit Puderzucker bestäubt, den Rest mit Schokolade verziert. Geschmacklich sind sie auf alle Fälle der Hammer und entschädigen mich auch für das schlechte Fotolicht, das um diese Jahreszeit das Fotografieren in meiner Küche zu einer echten Herausforderung macht.

SONY DSC

Jetzt hoffe ich, dass Euch das Wasser im Mund zusammenläuft und Ihr diese leckeren Kleinigkeiten einmal selbst ausprobiert.

Bis dahin und alles Liebe,

Catou

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements