Schlagwort-Archive: Geschenke

Auf dem Markt mit meiner neuen Tasche

Guten Morgen Ihr Guten!

Habt Ihr das Wochenende auch so herrlich entspannt genießen können? Bei uns war es einfach nur wunderbar!!! Faul im Garten herumliegen, lieben Besuch bekommen, einen Bummel über den Flohmarkt und viel gutes Essen im Halbschatten der grünen Wand. Es war wie Urlaub und ich habe mich effektiv davor gedrückt, die anliegende Hausarbeit zu erledigen.

Bevor man sich aber Menschen zum Essen einläd, muss man natürlich auch einkaufen gehen, und ich mache das seit Kurzem mit einer tollen Korbtasche, die ich auf dem Blog der lieben Salma gewonnen habe.

Markttag_02

Die tolle Korbtasche mit dem schönen Peacezeichen ist von Al Firdaus Home & Living, und ich bin super glücklich und dankbar, dass ich sie gewonnen habe!!! DANKE!!!

Markttag_02

Der Herr auf dem linken Bild ist Kurt Niekisch, der älteste Marktbeschicker unseres Wochenmarktes, der Seniorchef unserer ortsansässigen Gärtnerei und Großvater einer alten Schulfreundin von Line. Seit Jahrzehnten findet man ihn mit seinem Stand auf dem Markt, er berät und gibt gute Tips und ich freue mich, dass die von ihm vorgezogenen Salatgurken am Wochenende endlich ihren Weg in unser Hochbeet gefunden haben.

Markttag_03

Was an einem solchen Besuch auf dem Markt natürlich auch nicht fehlen darf, ist eine gemütliche Tasse Kaffee, die umso besser schmeckt, wenn ich dazu noch ein schönes Gespräch mit Malte führen kann und wir leckere Macarons futtern können.

Blume_01

Zwar nicht vom Markt, dafür aber auf Omas Balkon und nicht weniger schön ist diese Blume. Unglaublich viele Blüten hängen dicht an dicht, und es ist eine wahre Freude sie zu betrachten.

Blume_02

Jetzt bin ich schon wieder auf dem Sprung, man muss ja nicht nur Kür sondern darf auch etwas Pflicht, und so mache ich mich gut gelaunt ans Arbeiten. Euch noch eine tolle Woche, am Wochenende mache ich mich auf nach Westen, dem Meer entgegen, und freue mich auf ein paar Tage mit meinen lieben Freundinnen!

Alles Liebe, Catou

Advertisements

#DIY – Schmuck mit Cabochons selbst machen und Give-away

Hallo Ihr Guten! Genießt Ihr das Wochenende auch so sehr? Ich absolut! Rumhängen, lesen, frische Pizza zubereiten, und basteln! Ja, ich habe mal wieder etwas Neues ausprobiert und Anfang der Woche Cabochonrohlinge über Dawanda bestellt. Am Freitag war der Umschlag im Postkasten und gestern konnte es losgehen.

Cabochons_01

Cabochons sind kleine Glas- oder Plastikkörper, auf deren Rückseite man mit speziellem Schmuckkleber (oder flüssigem Uhu) kleine Bildchen kleben kann. Wenn dies gut durchgetrocknet ist, kann man sie in Schmuckrohlinge einsetzen und erhält einzigartigen und absolut individuellen Schmuck. Im Bild links könnt Ihr sehen, wie ich die Hintergründe zuerst ausgeschnitten und dann aufgeklebt hatte. Das geht ganz gut, aber noch einfach ist es, wie man es auf dem rechten Bild erkennen kann. Kleber auf die Rückseite der Cabochons, und dann auf das entsprechende Motiv auflegen und etwas andrücken. Es ist ganz sinnvoll, den Cabochon dann etwas hin und her zu bewegen, damit eventuelle Luftbläschen entweichen können.

Cabochons_02

Wenn dann alles gut getrocknet ist, schneidet man den überstehenden Papierrand ab, gibt einen Tropfen Kleber in den Rohling und setzt den Cabochon ein. Wenn dabei etwas Kleber herausquillt einfach nach außen hin abwischen, da der Kleber den Cabochon sonst matt werden läßt.

Cabochon_03

Ich habe für die Hintergründe einfach eine alte Zeitschrift „gefleddert“, aber es geht sicher auch mit Fotos. Die Rohlinge gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen, ich hatte mich für 12mm Cabochons entschieden und dazu Steckerohrringe, Hängeohrringe und Ringfassungen ausgesucht.

Leider sind die Bestellmengen bei allen Anbietern recht groß, und da ja nicht jeder 10 Paar Ohrringe oder 10 Ringe basteln möchte, verlose ich heute zwei kleine Starterpakete. Diese enthalten jeweils Cabochons und Rohlinge für ein Paar Steckerohrringe, ein Paar Hängeohrringe und einen Ring. Hinterlasst einfach bis zum 1. März einen Kommentar unter diesem Post und ich lose am kommenden Sonntag dann aus.

Ich drücke Euch die Daumen und wüsche einen tollen Restsonntag!

Alles Liebe, Catou

Walking in a Winter Wonderland

Aber nur so mit den Augen, da mir das da draußen viel zu kalt und rutschig ist. Ich habe mich die letzten Tage auf meiner Couch eingeigelt und die Welt mal gemütlich an mir vorbeiziehen lassen. Und, ganz ehrlich, das werde ich auch in den nächsten Tagen nicht ändern. Natürlich dürfen mich da auch liebe Menschen besuchen, wie beispielsweise gestern die Familie des Zauberschönen zum verschobenen Weihnachtsessen.

Muffins_01

Beim Blick in den verschneiten Garten kam mir die Idee, doch mal wieder Muffins zu backen, da ich beim Tierspurenraten eher bescheiden abgeschnitten hatte. Backen kann ich besser, das ist mal klar….

Muffins_02

Und da ich mich ja im Urlaubsmodus befinde, habe ich mal wieder auf die bequeme Dr. Ö-Backmischung und die Mousse á la Vanille zurückgegriffen. Die MellowTannenbäumchen hatte ich vor Weihnachten in Frankfurt gekauft und sie sorgsam gehütet. Die Creme habe ich mit flüssiger Speisefarbe aus dem Supermarkt eingefärbt und die Muffins in hübschen Manschetten versenkt.

Muffins_03

Als „echtes“ Essen gab es vor den kleinen Törtchen vom Zauberschönen zubereiteten Lachs in einer karibischen Marinade, der so unglaublich lecker war, dass es nicht mal mehr für ein Instagram-Foto gereicht hat. Hmmmm…..

Und das nächste Familienessen haben wir auch gleich geplant. Familiengeschenk war nämlich ein KRIMI total – Fall, Der Mythos der Familie. Wir sind schon total aufgeregt und sehr neugierig, wie wir dieses Spiel bei der Familie des Zauberschönen gestalten werden. Ich habe schon nach Klamotten der 30er-Jahre gesucht und die Schätze haben ihre Rollenumschläge schlauerweise vor meiner neugierigen Nase schnell versteckt ;-). Ich werde berichten!

Muffins_04

Das war es auch schon wieder von mir, die Couch und die tollen neuen Bücher rufen. Außerdem werde ich das Haus wohl doch noch mal verlassen müssen, da wir für morgen ein Schneegrillen geplant haben, und ich gerne mal wieder etwas Salatiges auf dem Tisch hätte.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, kein Glatteis, aber viel schönen Schnee und eine tolle Zeit! Alles Liebe, Catou