Schlagwort-Archive: Schachteln

Cookies und tolle Kisten

Juhu! Ich bin immer noch in Berlin, habe heute aber einen freien Tag, und werde diesen gemütlich mit Anne und den Kindern vertrödeln.

Damit ich auf dem Weg im Zug nich hungrig werde, habe ich mir am Wochende sehr lecker Cookies gebacken.

Cookies_01

Das Rezept stammt ursprünglich von Lidia und ich hatte sie schon mal hier gezeigt.

Ein paar habe ich gleich nach dem Backen zu den lieben Hischen geschickt. In einer kleinen Packpapiertüte, die ich mit einem der Tonanhänger aus dem Post von Montag dekoriert hatte.

Cookies_02

Außerdem freue ich mich total über die Schuhkartons, die ich am Wochenende mit schönem Papier bezogen habe.

Kisten

Dafür habe ich die tollen Vorlagen von Tanja  im Copyshop vergrößern lassen. Dadurch waren sie groß genug, um die Deckel beziehen zu können.

Momentan stehen sie zu Hause auf der Fensterbank und beherbergen meine Plätzchenausstecher, meine unzähligen Muffinpapierförmchen, die Spritzbeutel und anderen Kleinkram, der in der Küchenschublade sonst wild durcheinander fliegt. Ich bin mir aber sicher, dass sie nach dem nächsten Aufräumen meines Zimmers (wahrscheinlich erst im Weihnachtsurlaub…) dort einen Ehrenplatz erhalten werden.

Für die Unterteile der Kisten habe ich dünes Tonpapier benutzt, und geklebt habe ich alles mit doppelseitigem Klebeband. Das hält meiner Erfahrung nach am Besten.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag! Ich selbst werde erst mit dem letzten Zug nach Hause kommen, und hoffe, dass ich morgen etwas länger schlafen kann (Zaunpfahlwink an den Zauberschönen ;-)).

Alles Liebe, Catou

Advertisements

Basteln mit Papier

In den letzten Tagen habe ich die Zeit zwischen dem vormittäglichen Arbeiten und den abendlichen Veranstaltungen genutzt, und mal wieder Schachteln gebastelt. Die Zeit der Plätzchen, Trüffel und leckeren Kleinigkeiten rückt ja näher, und Kerzen zünde ich auch immer öfter an.

Schachteln

Für meine langen Streichhölzer habe ich mir auch schönes Papier zurechtgeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband über das grellbunte Muster geklebt.

Zündhölzer_01

Mit einem Päckchen Anzünder könnte das auch ein schönes Mitbringsel für befreundete Ofenbesitzer werden. Oder mit zwei dicken Kerzen und ein paar Keksen zum nächsten Kaffeeklatsch mitgenommen werden.

Zündhölzer_02

Viel Dekoriert wurde hier noch nicht, der Zauberschöne ist mal wieder für eine Woche unterwegs, und ich versuche der Wollmäuse, der Wäsche und der Matheaufgaben Herr zu werden.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, wie haben heute Nachmittag eine große Veranstaltung und abends wird über Hessen digital diskutiert.

Alles Liebe, Catou

Kleine Ostergeschenke für die (Nachbars-)Kinder

Bei uns ist es Tradition, dass die kleinen Kinder am Ostersonntag in der Nachbarschaft nach Eiern suchen. Da wir in diesem Jahr nicht da sein werden um die Eier auch zu verstecken, habe ich kleine Schachteln vorbereitet, die wir morgen in aller Früh vor den entsprechenden Türen abstellen werden.

Ostergeschenke_01

Dazu habe ich Macaronschachteln in bunten Farben gebastelt, die Keksausstecher als Schablone für die Deko benutzt, meinen Ösen/Lochmacher gehimmelt und kleine Süssigkeiten in Ostergras gepackt.

Ostergeschenke_02

Das Ei oben ist nur Fake, die echte Eierfärberei auf ganz traditionelle Weise mit gepresstem Osterkraut und Zwiebelschalen kommt erst heute gegen Mittag. Danach kann ich die Päckchen dann wirklich fertigstellen.

Hier schon mal ein Vorgeschmack, wie die kleinen Geschenke aussehen werden:

Ostergeschenke_03

Ich habe Schachteln in Blau- und Grüntönen gebastelt, verschiedenste Abstufungen von Rosa bis dunklem Lila verklebt, und sogar ein paar Brautöne verfaltet. Alle Farben des Regenbogens also und noch ein paar mehr.

Da gestern Vormittag rund ums Haus wieder alles Weiß war, konnte ich die Farbtupfen auch gut gebrauchen, und überlege nun, ob es sich für zwei Tage, an denen ich eh kaum zu Hause sein werde und vor einer viertägigen Reise in die Hauptstadt, lohnt, noch einen Strauß bunter Blumen zu kaufen?!

Alles Liebe, Catou