Schlagwort-Archive: Verpackung

Die süßeste Geschenkverpackung ever

Hallo Ihr Lieben, auf geht´s, Endspurt! Die kleinen Tannenbäumchen vom Depot sind in diesem Jahr ubiquitär, und natürlich ist auch meine Verpackungsidee nicht neu. Zeigen möchte ich sie Euch trotzdem, weil ich schlicht total verliebt in die Schachteln bin.

Geschenkboxen_01

Irgendwie zieht sich das Waldthema bei mir in diesem Jahr durch und da seit gestern der ungeschmückte Baum im Wohnzimmer steht, das Feuer im Ofen knistert und ich mich zwischenzeitlich immer wieder mit einer Tasse Kaffee auf meinem gemütlichen Schaffell langmache, werde ich auch einen Teil der Geschenke in diesem Thema verpackt überreichen.

Geschenkboxen_02

Die Sternenboxen gab es diese Jahr in zwei Größen ebenfall im Depot. Ich hatte das Glück, zwei für kleines Geld auf dem Fohlmarkt zu bekommen, aber es eignen sich auch alle anderen hübchen Schachteln.

Mit doppelseitigem Klebeband habe ich die Bäumchen (man kann auch gut welche aus dem Modeleisenbahnbedarf verwenden) und die Rehe aus Lines Schleichkiste aufgeklebt. Die Schleichtierzeit ist bei uns wohl vorbei, da gab es dann auch kein Gemoser, dass das ja ihre Spielsachen seien.

Geschenkeboxen_03

Neben meinem fast schon manischen Macaron-Wahn sind das Kind und ich momentan sowieso sehr französisch eingestellt. Im Frühjahr wird sie an einem Schüleraustausch teilnehmen und schreibt sich schon ganz fleißig mit ihrer Austauschschülerin via Whatsapp. Mehrmals am Tag kommt sie angerannt und fragt mich nach Vokabeln. Dann wird gegiggelt und sie verschwindet wieder in ihrem Zimmer. Völkerverständigung 2.0.

Jetzt wünsche ich Euch schöne Feiertage, da ich nicht weiß, ob ich noch dazu kommen werde etwas zu posten. Laßt es Euch gut gehen, genießt die Zeit und erholt Euch gut!

Alles Liebe, Catou

DIY Geschenktüte mit Pompomblume

Guten Morgen Ihr Lieben! Ich bin ganz begeistert über die Resonanz auf mein Gewinnspiel und möchte alle, die noch nicht teilgenommen haben, einladen, bis Freitag noch mitzumachen.

Samstag hatte eine unserer kleinen Freundinnen ihre Geburtstagsparty und da ein Gutschein oder Flachgeschenk gewünscht war, habe ich eine schöne Papiertüte gebastelt um Line nicht mit einem schnöden Umschlag loszuschicken.

Tüte_02

Schwarz ist für eine Elfjährige zwar eigentlich meine Farbe der Wahl, aber der Kontrast mit dem Seidenpapier der Pompomblume (Anleitung hier: KLICK) und pinkem Masking-Tape machte die Tüte dann wieder sehr stylisch.

Tüte_com_

Für die Tragebänder habe ich aus eine Papiertüte, die ich mal beim Einkaufen bekommen habe, einfach die Bänder auseinandergeknotet und dann in die von mir gelochten Löcher eingefädelt und neu verknotet. Faltanleitungen findet Ihr im Netz, ich war leider etwas zu spät um mehr Bilder zu machen ;-).

Eine Möglichkeit besteht in Falten, Schneiden und Kleben: KLICK, oder, so habe ich es gemacht, in Falten und Kleben: KLICK (das ist eine gute Anleitung im PDF-Format, zu der Ihr Euch nur noch die Löcher dazudenken müsst). Allerdings habe ich zur Verstärkung des oberen Randes auch noch ein paar Zentimeter nach innen eingeschlagen und diesen Rand mitgelocht.

Die PompomBlüte habe ich wieder mit einer Warenverschlussklammer gemacht (diese kleinen Dinger, mit denen man große Briefumschläge verschließen kann, die dann auf der Hinterseite auseinandergebogen werden) und mit dem Tragebändchen durch das Loch gesteckt.

Das Flachgeschenkt kam dann in einen Umschlag, wurde in einen weiteren Bogen Seidenpapier eingeschlagen und in die Tüte gesteckt.

Tüte_01

Der Beschenkten hat die Tüte sehr gut gefallen und so eine Verpackung läßt sich sicher noch auf vielerlei Arten individuell anpassen.

Ich wünsche Euch allen einen tollen Start in die Woche, bei mir liegt im Büro viel Arbeit an und ich will in den nächsten Tagen mit einem Online-Lehrgang beginnen. Darüber werde ich Euch im Lauf der Woche noch einen eigenen Bericht schreiben.

Alles Liebe, Catou

Edit: Ich mag diese Geschenkverpackung. Wenn man den Boden der Tüte ordentlich verklebt hat, kann man auch schwerere Sachen hineinpacken, ich würde dann aber etwas festeres Papier empfehlen.

Basteln mit Papier

In den letzten Tagen habe ich die Zeit zwischen dem vormittäglichen Arbeiten und den abendlichen Veranstaltungen genutzt, und mal wieder Schachteln gebastelt. Die Zeit der Plätzchen, Trüffel und leckeren Kleinigkeiten rückt ja näher, und Kerzen zünde ich auch immer öfter an.

Schachteln

Für meine langen Streichhölzer habe ich mir auch schönes Papier zurechtgeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband über das grellbunte Muster geklebt.

Zündhölzer_01

Mit einem Päckchen Anzünder könnte das auch ein schönes Mitbringsel für befreundete Ofenbesitzer werden. Oder mit zwei dicken Kerzen und ein paar Keksen zum nächsten Kaffeeklatsch mitgenommen werden.

Zündhölzer_02

Viel Dekoriert wurde hier noch nicht, der Zauberschöne ist mal wieder für eine Woche unterwegs, und ich versuche der Wollmäuse, der Wäsche und der Matheaufgaben Herr zu werden.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, wie haben heute Nachmittag eine große Veranstaltung und abends wird über Hessen digital diskutiert.

Alles Liebe, Catou