Wohin mit all den Zeitschriften? DIY-Beistelltisch

Zeitschriften – ich liebe sie!!! Jeden Monat kaufe ich mir einige davon, blättere sie durch, lasse mich inspirieren, stapele sie, sammle sie in ganzen Jahrgängen, krame sie immer wieder hervor.

Da die Bücherregale auch eher voller als leerer werden, musste eine neue Lösung her.

Beistelltisch_01

Aus einem rahmenlosen Bilderhalter, Tonpapier und Tortenspitze habe ich eine „Tischplatte“ konstruiert.

Beistelltisch_02

(Die Kekse haben das Shooting kaum überlebt, da Line momentan einen Narren an ihnen gefressen hat….)

Die Tischplatte habe ich dann einfach auf eine weiß gestrichene Weinkiste gelegt und die aktuellen Zeitschriften in der Kiste aufgestapelt.

Beistelltisch_03

Das Tischlein steht jetzt neben dem weißen Sofa, ich kann meine Kaffeetasse darauf abstellen und Post-its und Kugelschreiber darauf deponieren. In den Zeitschriften habe ich ganz viele dieser praktischen Klebezettel, damit ich die Sachen die mir gefallen und Rezepte schnell wiederfinde.

Beistelltisch_04

Wie lagert ihr Eure Zeitschriften?

Alles Liebe, Catou

Advertisements

2 Antworten zu “Wohin mit all den Zeitschriften? DIY-Beistelltisch

  1. Die Idee mit dem Bilderrahmen als Tischplatte finde ich super! Welche Größe hast du genommen?
    Arbeite zurzeit auch an einer Art Beistelltisch aus einer Weinkiste 🙂

    • Liebe Bine,
      leider kann ich Dir das gar nicht genau sagen, da der Tisch inzwischen „weiterverarbeitet“ ist, und die Kisten die Schmutzwäsche aufnehmen ;-).
      Eigentlich solltest Du das aber gut ausmessen können, die Weinkisten sind ja auch nicht alle exakt gleichgroß.
      Lieben Gruß,
      Catou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s