Bodyvolution – sew like a pro

Okay, ich gebe zu, aktuell ist das hier ein Nähblog. Ein bißchen tun mir meine nicht-nähenden LeserInnen auch leid, aber das ist es, was mir momentan am meisten Freude bereitet. Allerdings habe ich in der Küche ein noch zu vollendendes DIY mit Papier für Euch, das dann auch von denen ohne Nähleidenschaft umgesetzt werden kann.

Aber zum heutigen Thema: Ich stehe ja total darauf, wenn mir Menschen aus meiner Unkenntnis heraushelfen. Und noch mehr, wenn sie das auf eine freundliche und unaufdringliche Art machen. Wenn jemand in einem Oberlehrerton sagt: „Das müssen Sie aber SO machen!“, ist es bei mir sofort vorbei. Schotten zu und gedanklich den Stinkefinger zeigend, beschäftige ich mich mental sofort mit etwas anderem.

Zum Glück gibt es aber auch die Anderen. Die Netten. Die, die ich dann auch mal den ganzen Tag knutschen könnte, weil sie mir ein Lichtlein angezündet haben. Eine solche Person war Jacqueline Herrmann am Mittwoch für mich.

Als ich mir diesen Nachschub besorgt habe:

Nähpäckchen(schon allein, dass der Stoff in Papier eingeschlagen wird, ist zauberschön)

habe ich mal nachgefragt, wie ich denn mit meiner wirklich nicht hochwertigen Nähmaschine einen elastischen Stich hinbekommen könnte. Ein paar kleine Nachfragen was die Maschine denn kann, dann kam der Vorschlag: Zwillingsnadel. Und hey! Das war es!!! Diese Möglichkeit bietet mir meine Discounter-Maschine und zu Hause ging es sofort an den Testlauf:

Testärmel(das ist gar kein echter Ärmel, der tut nur so, gute 10 Zentimeter war er lang, aber ich wollte sehen, ob der Stich sich auch bei so kleinen Rundnähten einsetzen läßt)

Und es geht! Ich bekomme es hin und es sieht soooo viel besser aus:

Nahtbody_01

Okay, vorher die Bodys waren auch schon high-end, aber das hier ist jetzt wirklich professionell!

Nahtbody_02

Wenn ich jetzt so in mich gehe, bedauere ich natürlich, dass ich nicht vorher auf die Idee gekommen bin, mal jemanden mit mehr Fachkenntnis zu fragen. Wenn Ihr Euch mal fachlich beraten lassen möchtet, kann ich Euch nur den hier bereits einmal vorgestellten kleinen Laden empfehlen: KLICK Frau Herrmann ist nämlich die Inhaberin des schönen Lädchens „Hilde braucht Stoff“. Den verarbeiteten Stoff habe ich allerdings im hiesigen Stoffladen gekauft, da komme ich auf dem Heimweg vorbei und manchmal kann ich mich schlecht beherrschen und kaufe mir einen halben Meter Stoff.

Nahtbody_03

Heute werde ich zu einem Arbeitstreffen in Kassel sein und am Abend dann noch zwei unserer Kirchenvorstandskanidatinnen ablichten. Und dann steht ein schönes Wochenende an! Ich werde nähen (was auch sonst), das Papier-DIY für Euch fertigstellen und am Sonntag ist ein Ausflug hierher geplant.

Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Tag und alles Liebe, Catou

Advertisements

Eine Antwort zu “Bodyvolution – sew like a pro

  1. Endlich jemand, der Orte beschreibt, von denen ich weiß wo sie liegen 😀 Sehr schön geschrieben! Ich komme gerne wieder bei dir vorbei!
    Liebe mittelhessische Grüße,
    Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s